Yukon


Spiele Palast

Yukon ist ein fesselndes Solitaire-Kartenspiel, das traditionell für Einzelspieler entwickelt wurde, die eine kluge und schnelle Herausforderung beim Sortieren eines Kartenspiels suchen.

Es unterscheidet sich von den meisten anderen Solitärkartenspielen, weil es keinen Talon gibt und es dir erlaubt ist, unsortierte Kartenreihen im Tableau zu bewegen.

Du spielst Yukon Solitaire mit einem Deck aus 52 französischen Spielkarten. Das bedeutet, dass alle 13 Ränge – König, Dame, Bube, 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, Ass – jeweils einmal in jeder Farbe (Pik, Kreuz, Herz und Karo) vorkommen.


Nach dem Mischen richtest du das Spiel ein, indem du alle Karten in sieben Kaskaden anordnest, die das Tableau in der Mitte des Tisches bilden. Die Kaskaden werden im Klondike-Stil aufgebaut, beginnend mit einer Karte, dann zwei und so weiter, bis zur letzten Kaskade mit sieben Karten. Die oberste Karte jeder Kaskade wird dann aufgedeckt, und es werden vier zusätzliche aufgedeckte Karten auf die sechs rechten Stapel ausgeteilt.

Diese Solitärvariante hat im Gegensatz zu beispielsweise Spider oder Klondike keinen Talon.

Über dem Tableau findest du vier leere Felder, die als Foundation bezeichnet werden. Das ultimative Spielziel ist es, alle Karten in die vier Foundation-Stapel einzusortieren, wobei jeder Stapel nur Karten einer Farbe enthält, mit dem Ass ganz unten und dem König oben.


Um das Spiel zu lösen, musst du alle Karten vom Tableau in die Foundation bewegen. Dabei gelten die folgenden Regeln:

  • Du kannst nur einzelne Karten vom Tableau in die Foundation bewegen.
  • Du kannst nur den König oder eine Reihe von Karten, die mit einem König beginnt, auf ein leeres Tableau-Feld bewegen.
  • Du kannst einzelne Karten oder Kartenreihen von einem Tableau-Stapel auf eine offene Karte im Tableau bewegen, solange die (obere) Karte, die du bewegst, auf einer Karte einer anderen Farbe und mit höherem Rang landet.

Im Tableau sortierst du Karten schwarz-rot-schwarz-rot oder rot-schwarz-rot-schwarz, mit dem König unten und dem Ass oben.

In der Foundation musst du zuerst das Ass und zuletzt den König für jeden Stapel platzieren. Die Foundations sind nach Farbe getrennt. Wenn dir dies gelingt, gewinnst du das Spiel!


Gefallen dir Solitärkartenspiele, laden wir dich ein, unsere kniffeligen Spiele im Solitaire Palast und Spider Palast mit spannenden Optionen wie Easthaven und Scorpion zu erkunden.

Nutze unserem exklusiven Mehrspielermodus, in welchem du und deine Mitspieler unabhängig voneinander die gleiche Kartenaufstellung bewältigen. Um mehr Punkte als die anderen zu erzielen, musst du im Spiel schnell und effizient sein. Die Runde endet kurz nachdem ein Spieler erfolgreich alle Karten in die Foundation bewegt hat, und der Gewinner wird anhand der höchsten Gesamtpunktzahl ermittelt!