Datenschutzerklärung

Spiele-Palast Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung



Stand: 25.05.2018
Version: 3.0

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Online-Angebot. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen daher erläutern, welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck und in welcher Form verarbeiten, wenn Sie unsere Angebote nutzen.

Die vorliegende Erklärung bezieht sich auf die Websites und Online-Spiele der Spiele-Palast GmbH und gilt auch, wenn Sie unsere Spiele über ein soziales Netzwerk wie Facebook spielen.

Sie können diese Datenschutzerklärung ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Browsers nutzen.

1. Verantwortlicher Ansprechpartner

Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Website im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die

Spiele-Palast GmbH, Boxhagener Str. 106, 10245 Berlin.

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten lauten:

Brief:
Spiele-Palast GmbH
Boxhagener Str. 106
10245 Berlin

E-Mail:
support@spiele-palast.de
support@skat-palast.de
support@doppelkopf-palast.de
support@schafkopf-palast.de
support@mau-mau-palast.de
support@romme-palast.de
support@solitaire-palast.de
Für alle Fragen zum Thema Datenschutz in Zusammenhang mit unseren Angeboten oder der Nutzung unserer Website können Sie sich jederzeit auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser ist unter obiger postalischen Adresse sowie unter der E-Mail-Adresse datenschutz@spiele-palast.de (Stichwort: „z.Hd. Datenschutzbeauftragter“) erreichbar.

2. Datensicherheit

Wir unterhalten dem Stand der Technik entsprechende technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch unbefugte Dritte. Alle Passwörter werden mithilfe des SHA256-Algorithmus und einem individuellen Salt verschlüsselt.

3. Nutzung unserer Websites

3.1

Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver erhoben:
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name der angeforderten Webseite/Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Adresse der aufgerufene Website und der anfragenden Website
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse
  • jeweils übertragene Datenmenge.
Die Datenverarbeitung ist erforderlich, um den Besuch der Website zu ermöglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit uns Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Die genannten Daten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen, um unsere Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z.B., wenn der Anteil mobiler Endgeräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die Logfiles werden für 30 Tage gespeichert und nach anschließender Anonymisierung mittels einer Verkürzung archiviert, so dass es anschließend nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen.

3.2.

Weiterhin werden bei der Nutzung unserer Website Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Dateien, die von Ihrem Webbrowser gespeichert werden und Informationen zum Austausch mit unserem Webserver enthalten. Cookies dienen dazu, unsere Website nutzerfreundlicher und ansprechender zu machen. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedenen Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen, und Langzeit-Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseiten und unsere Angebote für Sie persönlicher zu gestalten und Ihnen die Nutzung zu erleichtern, indem beispielsweise bestimmte Eingaben und Einstellungen so gespeichert werden, dass Sie diese nicht ständig wiederholen müssen.

Wir verwenden überwiegend Sitzungscookies, die mit Beenden des Browsers gelöscht werden. Sitzungscookies werden hierbei zur Login-Authentifizierung und zur Lastverteilung verwendet.

Langzeit-Cookies verwenden wir beispielsweise, um Ihre Spracheinstellungen zu speichern oder um zu vermerken, dass Ihnen eine auf unserer Website platzierte Information angezeigt wurde – sodass diese beim nächsten Besuch der Website nicht erneut angezeigt wird. Gleiches gilt auch für Ihre Login-Daten, damit Sie sich einfacher auf der Website wieder anmelden können. Langzeit-Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Diese Service-Leistungen beruhen auf unseren berechtigten Interessen, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir wollen Ihnen dadurch eine komfortablere und individuellere Nutzung unserer Website ermöglichen.

3.3.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können.

4. Registrierung

4.1.

Die Teilnahme an unseren Online-Spielen erfordert eine Registrierung. Um sich für ein Online-Spiel zu registrieren, bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten an: Zum einen die direkte Registrierung auf unseren Websites, zum anderen die Anmeldung über Ihr Facebook-Mitgliedskonto (Facebook-Login). Falls Sie unsere Spiele über Facebook spielen, nutzen Sie automatisch Ihr Facebook-Mitgliedskonto für die Spielteilnahme, so dass die Registrierung nicht erforderlich ist.

4.2. Direkte Registrierung

4.2.1.

Wenn Sie sich direkt registrieren wollen, müssen Sie mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres frei wählbaren Spielernamens ein Konto anlegen. Es besteht kein Klarnamenzwang, das heißt eine pseudonyme Spielteilnahme ist möglich. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Profilbild hochladen.

4.2.2.

Nach erfolgter Registrierung legen wir Ihr Konto an. Wir speichern hierzu Ihre E-Mail-Adresse, Ihr verschlüsseltes Passwort und Ihren Spielernamen. Wenn Sie ein Bild hochgeladen haben, speichern wir auch dieses. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

4.3. Facebook-Login

4.3.1.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit einer Registrierung mittels Ihres Facebook-Mitgliedskontos. Facebook ist ein soziales Netzwerk der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“). Diese Registrierungsmöglichkeit steht Ihnen nur zur Verfügung, wenn Sie bereits bei Facebook registriert sind oder sich bei Facebook für ein neues Facebook-Konto registrieren. Bitte beachten Sie, dass für die Registrierung für Facebook sowie die Nutzung von Facebook die Datenschutzbedingungen von Facebook gelten.

4.3.2.

Um sich mit Ihrem Facebook-Mitgliedskonto zu registrieren müssen folgende Schritte durchgeführt werden:

Klicken Sie zunächst bitte auf die Schaltfläche „Weiter mit Facebook“.

Nach dem Klick auf „Weiter mit Facebook“ werden Sie in einem ersten Schritt zur Website von Facebook weiter geleitet. Dort bittet Facebook Sie, Ihre Facebook-Zugangsdaten anzugeben und sich bei Facebook anzumelden. Bitte beachten Sie: Falls Sie in bereits bei Facebook eingeloggt sind, wird dieser erste Schritt übersprungen.

Wenn Sie bei Facebook angemeldet sind, werden in einem (zweiten) Schritt Ihr Facebook-Profil und das von Ihnen gewünschte Online-Spiel verknüpft. Zudem gibt Ihnen Facebook an dieser Stelle die Gelegenheit, unsere verlinkte Datenschutz- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzurufen. Durch die Verknüpfung erhalten wir von Facebook folgende Informationen über Sie:
  • Öffentliches Profil (z. B. Name, Alter, Profilbild, Geschlecht)
  • Freundesliste (freiwillig)
  • E-Mail-Adresse (freiwillig)
Wir nutzen von den Daten Ihres öffentlichen Profils Daten nur Ihren Namen und Ihr Profilbild zur Erstellung Ihres Kontos. Ihre Freundesliste nutzen wir um Ihre Freundschaften von Facebook auch im Spiel anzuzeigen, wenn diese Freunde ebenfalls bei uns registriert sind.

Nach erfolgter Verknüpfung übernehmen wir die oben genannten Daten von Facebook und legen damit Ihr Konto an. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Profildaten mit weiteren Angaben vervollständigen.

Sie können sich nun zukünftig über den Button „Weiter mit Facebook“ bei Ihrem neuen Konto anmelden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf dem berechtigten Interesse an der Bereitstellung einer einfachen und nutzerfreundlichen Anmeldung für Nutzer.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook .

4.3.3.

Falls Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Verknüpfung Ihres Facebook-Mitgliedkontos mit einem unserer Online-Spiele aufheben möchten, so können Sie dies innerhalb Ihres Facebook-Profils durch Entfernen des jeweiligen Online-Spiels tun.

5. Teilnahme an Online-Spielen

Wenn Sie an einem Online-Spiel teilnehmen, erheben und verwenden wir weitere Daten, soweit diese für die sichere und schnelle Durchführung sowie die Personalisierung des Online-Spiels erforderlich sind („Spieldaten“, dies sind z. B. Punktestände, Spielzüge, Spielhistorie, Teilnahme an Ligen, Mitgliedschaft in Vereinen, Status der Premium-Mitgliedschaft). Da unsere Online-Spiele auch ein Mehrspieler-Erlebnis bieten, umfasst dies auch die Veröffentlichung von Spieldaten (z. B. Spielstatus, Spielername, Verein, gespielte Runden, Wertung, Plattform, Spielstatistik und ggf. Profilbild) für Freunde oder andere Spieler. Darüber hinaus erheben und verwenden wir Registrierungs- und Spieldaten, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme der Online-Spiele abzurechnen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

6. Kostenpflichtige Inhalte

Unsere Online-Spiele können Sie um kostenpflichtige Inhalte („Premium-Inhalte“) erweitern. Sofern Sie Premium-Inhalte kaufen möchten, ist die Eingabe Ihrer Bezahldaten erforderlich. Wir haben folgende Dienstleister mit der Abwicklung folgender Zahlungsweisen beauftragt:

  • bei Zahlung per Sofortüberweisung: Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München
  • bei Zahlung per Paypal: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg
  • bei Zahlung per Boku: Boku Payments Inc, 735 Battery Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94111, Vereinigte Staaten von Amerika
  • bei Zahlung per DaoPay: DaoPay GmbH, Hackhofergasse 5/14, 1190 Wien, Österreich
  • bei Zahlung per Facebook: Facebook Payments International Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, 2 Irland
  • bei Zahlung per Google Play: Google Payment Limited, Belgrave House, 76 Buckingham Palace Road, London SW1W 9TQ, Vereinigtes Königreich
  • bei Zahlung per Amazon: Amazon Media EU S.à r.l. (Société à responsabilité limitée), 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg
  • bei Zahlung per Apple iTunes Store: Apple Distribution International, Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Irland
  • bei Zahlung per Steam: Valve Corporation, 10500 NE 8th Street, Suite 1000, Bellevue, WA 98004-4345, Vereinigte Staaten von Amerika
  • bei Zahlung per Microsoft Store: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, Vereinigte Staaten von Amerika
Alle Angaben, die Sie im Rahmen der Zahlungsabwicklung gegenüber den vorgenannten Dienstleistern machen, werden von diesen nicht an uns weitergegeben. Wir erhalten lediglich die Information, dass die Zahlung für das jeweilige Angebot der Spiele-Palast GmbH vom jeweiligen Käufer erfolgt ist.

7. Chat mit anderen Spielern

7.1.

Einige unserer Online-Spiele können Ihnen die Möglichkeit anbieten, über eine Chatfunktion direkt mit anderen Spielern und Freunden in Kontakt zu treten . Chatlogs werden hier wie folgt gespeichert: Es werden hier drei Arten von Chats unterschieden: 1. öffentliche Chats am Spiel-Tisch, 2. Chats im Vereins-Chat und 3. private Chats von Spieler zu Spieler. Chat-Logs legen wir für Chats unter Ziffer 1. (öffentlich am Spiel-Tisch) und 2. (im Vereins-Chat) an, jedoch nicht für 3. Außerdem gibt es eine automatisierte Erkennung von Kraftausdrücken bei Ziffer 1 (öffentliche Chats am Spiel-Tisch), die eine Verwarnung oder vorübergehende Sperre des Spielers zur Folge haben kann. Die Chat-Logs werden automatisch innerhalb von 30 Tagen gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Chat-Logs ist Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. b DSGVO. Bei berechtigtem Interesse (z.B. bei Beleidigungen oder sonstigen regelwidrigen oder strafbaren Verhalten) speichern wir einzelne Chats auch länger. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse besteht hierbei darin, unsere Spieler vor beleidigenden und sonstigen unangemessenen Äußerungen zu schützen.

7.2.

Nachrichten, die über die Funktion „Privat-Chat“ versendet werden, sind nur für den von Ihnen ausgewählten Empfänger sichtbar. Nachrichten, die über die Funktion „Vereins-Chat“ versendet werden, sind nur für die Mitglieder des jeweiligen Vereins sichtbar.

8. Blog-Kommentarfunktion

8.1.

In unseren Blogs können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Dafür benötigen wir Ihren Namen bzw. Ihr frei wählbares Pseudonym sowie Ihre E-Mail-Adresse. Optional können Sie die URL Ihrer Homepage angeben.

8.2.

Bitte beachten Sie, dass wir Kommentare vor der Veröffentlichung nicht prüfen. Wir kontrollieren Kommentare jedoch in Stichproben und löschen diese, falls sie rechtswidrige Inhalte erhalten.

8.3.

Da wir für rechtswidrige Kommentare haftbar gemacht werden können, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse, wobei letztere nach 30 Tagen automatisch gelöscht bzw. anonymisiert wird. Wir nutzen diese Daten nur, um Sie zu kontaktieren, falls ein Dritter uns gegenüber geltend macht, durch Ihren Kommentar in seinen Rechten verletzt worden zu sein (z. B. im Falle einer Beleidigung) und um in solchen Fällen zu verhindern, dass von Ihnen in Zukunft gleichgelagerte Rechtsverletzungen ausgehen. Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse zudem, um ggf. mit Ihnen zum Thema Ihres Kommentares in Kontakt zu treten (keine Werbung). Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir wollen dadurch die vorbenannten Rechtsverletzungen verfolgen sowie verhindern.

9. Google-Analytics

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Website anhand Ihres Nutzerverhaltens zu analysieren und verbessern zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Ihre IP-Adresse wird jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken gekürzt, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität erfolgen können. Hierzu wurde Google Analytics auf unserer Website um den Code „anonymizeIP“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Google wird die durch die Cookies gewonnenen Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wir verwenden Google Analytics zur Analyse des Nutzungsverhaltens und Auswertung der damit verbundenen Daten, um unsere Website entsprechend anzupassen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist, oder Sie können die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das von Google bereitgestelltes Browser-Add-On herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Add-On oder wenn sie unsere Website von einem mobilen Endgerät aufrufen, nutzen Sie bitte die Schaltfläche am Ende dieser Datenschutzerklärung (unter „Einstellungen“). Dadurch wird die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (das Opt-Out funktioniert nur in diesem Browser). Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diese Schaltfläche erneut verwenden.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.


10. Facebook App Events

Unsere Websites verwenden zu Marketingzwecken sog. Conversion und Retargeting-Tags (auch „Facebook Analytics“ oder „Facebook App Events“) des sozialen Netzwerks Facebook, einem Dienst der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA („Facebook“). Wir nutzen Facebook-Pixel, um die allgemeine Nutzung unserer Websites zu analysieren und die Wirksamkeit von Facebook-Werbung nachzuvollziehen („Conversion“). Zudem nutzen wir die Facebook-Pixel um Ihnen anhand Ihres Interesses für unsere Produkte individualisierte Werbebotschaften auszuspielen („Retargeting“) . Facebook verarbeitet dafür Daten, die der Dienst über Cookies und ähnliche Technologien auf unseren Websites erhebt. Eine Datenverarbeitung findet allerdings nur dann statt, wenn der Kaufprozess bei Spiele-Palast gestartet oder ein Kauf abgeschlossen wurde.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Facebook zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Falls Sie Mitglied bei Facebook sind und es Facebook über die Privatsphären-Einstellungen Ihres Kontos erlaubt haben, kann Facebook die über Ihren Besuch bei uns erfassten Information zudem mit Ihrem Mitgliedskonto verknüpfen und für die zielgerichtete Schaltung von Facebook-Ads benutzen. Die Privatsphären-Einstellungen Ihres Facebook-Profils können Sie jederzeit einsehen und ändern. Wenn Sie kein Facebook-Mitglied sind, können Sie die Datenverarbeitung durch Facebook unterbinden, indem Sie auf der zuvor erwähnten TRUSTe-Website den Deaktivierungs-Schalter für den Anbieter „Facebook“ betätigen. Die Datenverarbeitung können Sie weiterhin unterbinden, indem Sie die Schaltfläche am Ende der Datenschutzerklärung betätigen (unter „Einstellungen“).

Wenn Sie die Datenverarbeitung durch Facebook deaktivieren, wird Facebook nur noch generelle Facebook-Ads anzeigen, die nicht anhand der über Sie erfassten Informationen ausgewählt werden.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

11. Empfänger der Daten

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt nur, wenn dies zur Vertragserfüllung oder zur Bereitstellung der technischen Funktionalität der Website erforderlich ist oder eine anderweitige Rechtsgrundlage für eine Datenweitergabe vorliegt.

Ein Teil der Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Neben den in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Dienstleistern können hierzu insbesondere Rechenzentren, die unsere Website und Datenbanken speichern, IT-Dienstleister, die unsere System warten, sowie Beratungsunternehmen gehören. Sofern wir Daten an Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden und verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen.

Darüber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

12. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, unsere Newsletter zu bestellen, in denen wir Sie regelmäßig über Neuerungen zu unseren Produkten und Aktionen informieren.

Die Bestellung unseres Newsletters erfolgt, indem Sie sich auf unserer Website registrieren und anschließend in der Willkommens-E-Mail Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. In der Willkommens-E-Mail wird nochmals gesondert auf den Newsletter hingewiesen. Um die von Spiele-Palast angebotenen Spiele zu nutzen, ist eine Bestätigung der E-Mail-Adresse und somit die Anmeldung zum Newsletter jedoch nicht erforderlich. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ein entsprechender Abmelde-Link befindet sich in jedem Newsletter. Eine Mitteilung an die oben oder im Newsletter angegebenen Kontaktdaten (z. B. per E-Mail oder Brief) ist dafür selbstverständlich ebenfalls ausreichend. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wir verwenden in unseren Newslettern marktübliche Technologien, mit denen die Interaktionen mit den Newslettern gemessen werden können (z. B. Öffnung der E-Mail, angeklickte Links). Diese Daten nutzen wir in pseudonymer Form für allgemeine statistische Auswertungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Inhalte und Kundenkommunikation. Dies geschieht mit Hilfe von kleinen Grafiken, die in die Newsletter eingebettet sind (sogenannte Pixel). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und zudem nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft. Rechtsgrundlage hierfür ist unser vorgenanntes berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir wollen über unseren Newsletter möglichst für unsere Kunden relevante Inhalte teilen und besser verstehen, wofür sich die Leser tatsächlich interessieren. Wenn Sie die Analyse des Nutzungsverhaltens nicht wünschen, können Sie die Newsletter abbestellen oder Grafiken in Ihrem E-Mail-Programm standardmäßig deaktivieren. Die Daten zu der Interaktion mit unseren Newslettern werden pseudonym für 30 Tage gespeichert und anschließend vollständig anonymisiert.

13. SendGrid als E-Mail-Dienstleister

Wir nutzen für die Dienstleistungen auf unserer Website den E-Mail- Versanddienstleisters „SendGrid“ der SendGrid, Inc. (1801 California Street, Suite 500 Denver, Colorado 80202, USA). Hierbei werden zwei unterschiedliche Arten von E-Mails mit SendGrid versandt. Zum einen nutzen wir den Dienst um einzelne E-Mails im Rahmen der Vertragserfüllung (z.B. Einkaufsbestätigung, Registrierungs-E-Mails, Passwort-Recovery-E-Mail) zu versenden. Zum anderen nutzen wir den Dienst zum Versenden unseres Newsletters. In beiden Fällen erhält Sendgrid von uns die E-Mails der Empfänger übermittelt. In manchen Fällen zusätzliche Daten wie z.B. den Spielernamen oder den Chips-Kontostand, soweit dies etwa für das Ausfüllen von Platzhaltern in einem Newsletter erforderlich ist. Sendgrid tritt dabei als E-Mail-Server auf und versendet die Informationen an die in das Registrierungsformular eingegebenen E-Mail-Adressen. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich SendGrid dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Der Einsatz des Versanddienstleisters SendGrid erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von SendGrid und speziell für den E-Mail Versand unter https://sendgrid.com/policies/email/.

14. Speicherdauer

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Zu Beweiszwecken müssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt.

Auch danach müssen wir Ihre Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gründen speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

15. Ihre Rechte

Ihnen steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Ihnen im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen. Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, sodass sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind. Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Sie der Auffassung sind, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Ihnen steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d. h., dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.

Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, können Sie sich jederzeit an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern Sie Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchten.

Sie haben schließlich das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Berlin, dem Sitz der Spiele-Palast GmbH, ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin.

Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die an die oben genannten Kontaktdaten.

16. Änderungen der Datenschutzerklärung

Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen Vorgaben ändern.


Ende der Datenschutzerklärung.

Einstellungen

Seitenübergreifendes Tracking (über Facebook App Events, Google Analytics) hilft uns dabei, unser Angebot zu verbessern.