Author Archives: spielepalast

Binokel Palast ist online

Unser Binokel Palast ist ab sofort verfügbar!

 

 

Zum Start könnt ihr Binokel über die folgenden Plattformen spielen:

 

Eine iOS Version folgt demnächst!

 

Wir freuen uns sehr, den Start von Binokel mit euch zu feiern! Daher erhält jeder Spieler zum Start des Spiels für das Spielen einer Runde Binokel 25 gratis Chips in einem Palast seiner Wahl! Das funktioniert so: Die Chips bekommt ihr in dem anderen Palast, in dem ihr zuletzt gespielt habt, bevor ihr Binokel betretet. Stellt also sicher, dass ihr euch z.B. zuerst in Skat anmeldet, wenn ihr eure gratis Chips in Skat erhalten wollt, bevor ihr dann Binokel startet.

 

Bitte beachtet: Binokel Palast wurde von Grund auf neu entwickelt. Es kann also sein, dass sich einige Dinge anders verhalten, als ihr es gewohnt seid, und dass Kinderkrankheiten auftreten, die wir in den anderen Spielen schon vor langer Zeit behoben haben!

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Binokel-Vereinen bedanken, die uns bei der Entwicklung des Spiels beraten haben, insbesondere dem Verein Neckar-Echaz-Binokler e.V., der uns für viele Rückfragen zur Verfügung stand.

Sollte etwas nicht so wie gewünscht funktionieren, oder habt ihr Lob oder Kritik für uns, schreibt uns gerne einen Kommentar unter diesen Blog-Eintrag oder eine E-Mail an support@binokel-palast.de

 

Gut Blatt!

Binokel Palast – neues Gewand für unsere Spiele

Liebe Kartenspiel-Freunde,

wie bereits angekündigt wollen wir heute einen Blick auf die neue Gestaltung unserer Apps werfen. Für den kommenden Binokel-Palast haben wir unser Design von Grund auf neu erdacht und vollständig überarbeitet. Die neue Gestaltung betrifft vorerst ausschließlich unseren Binokel-Palast, unsere bestehenden Spiele sowie die kommenden Spiele Spider-Palast und Canasta-Palast werden unverändert im bisherigen Stil daherkommen.

Ob wir das neue Design auch in unseren anderen Spiele zu einem späteren Zeitpunkt übernehmen, können wir derzeit noch nicht sagen. Vorher möchten wir gerne Erfahrungen mit dem neuen Design sammeln und eure Meinungen abwarten, wenn das Spiel veröffentlicht wird.

Der Startbildschirm

Nach dem Einloggen findet ihr euch wie bisher auch im Startbildschirm wieder. Man erkennt sofort den bekannten Palast-Aufbau: Das eigene Profil, die besten Spieler und die wichtigsten Spiel-Funktionen erkennt man auf einen Blick. Aber es gibt auch Neuerungen: Die bisherigen 6 Hauptknöpfe haben wir auf 4 Knöpfe reduziert und stattdessen eine Kopf- und Fußzeile eingefügt.

Die Fußzeile dient der Navigation im Hauptmenü. Von hier gelangt man zu den wichtigsten Bildschirmen. Von links nach rechts sind das: Shop, Wettkampfbereich, Startbildschirm, Kontakte, Chips-Automat.

Wie schon von anderen Apps gewohnt kann man den Bildschirm auch durch Streichen des Fingers wechseln, statt unten die Knöpfe zu bedienen (Swipe Geste).

Kontakte

Der Bereich Kontakte ersetzt die bisherige Chat-Leiste und ist nun ein eigener Bildschirm mit kleineren Änderungen.

Auf dem ersten Tab werden alle Spieler angezeigt, mit denen man in dieser Sitzung bereits Unterhaltungen geführt hat, was den Zugriff auf offene Chats erleichtert. Zusätzlich werden in der unteren Leiste die Mitspieler der letzten Tische angezeigt. Das ist nützlich, wenn man nach einem Spiel Freunde hinzufügen oder Spieler melden möchte.

Die Reiter 2 und 3 funktionieren wie bisher, hier gibt es keine nennenswerten Änderungen. Neu ist allerdings, dass auch Nicht-Premium-Spieler Zugriff auf diese Liste haben, und somit sehen können, wer von ihren Freunden derzeit online ist.

Wettkampfbereich

Wie auch bisher ist dem Wettkampf im Palast ein eigener Bildschirm gewidmet. Zum Start von Binokel-Palast wird von hier aus nur der Zugriff auf die Liga möglich sein. Turniere und Vereine sind noch nicht verfügbar, sollen aber in Kürze folgen.

Neu ist darüberhinaus eine Zusammenfassung der eigenen Leistung. Die Änderung der Sternenwertung sowie die Änderung der Ligapunkte werden prominent oben im Bildschirm auf einen Blick angezeigt.

Shop

Zum ersten Mal gibt es in unseren Apps einen eigenen Bildschirm für den Shop, mit genügend Platz für alle Angebote auf einem Blick. Die Funktion für einen Freund oder eine Freundin einzukaufen findet ihr, indem ihr im Shop ganz nach unten scrollt.

Sonstige Neuerungen

Auch die Popups haben wir farblich neu gestaltet. Statt grau verwenden wir nun ein freundlicheres Beige, das sich gut in die Farbgebung des Hauptmenüs einpasst.

Auch die Inhalte einiger Fenster ändern sich: Das Statistik-Fenster kommt nun ebenfalls mit mehreren Reitern daher, um die vielen Informationen besser zu gruppieren. Das Profil-Fenster für das eigene Profil erlaubt nun auch die Auswahl des Kartendecks.

Das Binokel-Spiel

Im Binokel-Palast werden wir Tische für 3 und 4 Spieler erlauben. Beim Spiel zu dritt spielt jeder für sich, beim Spiel zu viert bilden die jeweils gegenübersitzenden Spieler ein Team. Wie üblich bieten wir eine Reihe von Sonderregeln an, die es erlauben, die Regeln am eigenen Tisch anzupassen, wie „Durch“ oder „Rufen“.

Auch am Tisch haben wir das Design überarbeitet und entschlackt. Neu ist außerdem, dass durch eine Zeitleiste der aktuelle Spieler und seine verbleibende Zugzeit angezeigt wird, sowie die Anzeige des eigenen Profils unten links.

Ausblick

Wir sind sehr gespannt auf eure ersten Eindrücke und natürlich, wie euch das finale Spiel am Ende gefällt. Wir können noch nicht genau sagen, wann der Binokel-Palast online geht. Nur so viel: Wir befinden uns in der finalen Phase der Entwicklung.

Wie immer freuen wir uns auf eure zahlreichen Kommentare zu dem Thema.

Viele Grüße und gut Blatt,
euer Spiele-Palast

Handrommé – Die Umfrage-Ergebnisse

Liebe Palast-Freunde,

wir danken euch für die rege Teilnahme an unserer Umfrage zur Änderung beim Handrommé vom 01.04.19. Wir haben die Umfrage nun geschlossen und möchten euch gerne die Ergebnisse präsentieren! Insgesamt gab es 12.042 Abstimmungen aus der deutschen und englischsprachigen Community.

Ergebnisse der deutschen Community

Die deutsche Community hat sich mit enormer Beteiligung ganz klar für die neue Regelung entschieden.

Ergebnisse der englischsprachigen Community

In der englischsprachigen Community war die Beteiligung deutlich geringer, aber hier wurde die alte Regelung favorisiert.

Gesamtergebnis

Wir haben beide Umfragen zusammengeführt und es ergibt sich eine klare Mehrheit.

Ihr habt euch für die neue, bereits aktive Regelung entschieden und damit bleibt alles so, wie es bereits ist. Übrigens gab es über die Dauer der Abstimmung keine grundsätzlichen Veränderungen über die Mehrheitsverhältnisse, vom 1. Tag an war die neue Regelungen mit 50 bis 60 Prozent durchgehend klarer Favorit. Wir wissen natürlich, dass nicht alle Spieler mit dem Ergebnis zufrieden sein werden, wir möchten euch trotzdem bitten, die Entscheidung anzuerkennen.

Viele Grüße und gut Blatt,
euer Spiele Palast Team

Going Rummy – The Survey Results

Dear Palace Friends,

We thank you for your active participation in our Going Rummy survey. We have now closed the survey and would like to present you the results! In total there were 12,042 votes from the German and English-speaking community.

Results of the German Community

The German community has very clearly decided for the new regulation.

Results of the English-speaking community


Overall results

We have merged both surveys and there is a clear winner.

You have chosen the new, already active rule and so we keep everything as it is already. By the way, over the course of the survey there have not been any major changes of the distributions. From day 1 of the survey, the new rule has been a clear favorite with between 50 and 60 percent of the votes. Of course we understand that not everyone will be satisfied with the outcome, but we would still like to ask you to acknowledge the decision.

Best regards and always good cards,
your Spiele Palast team

Handrommé – Wie soll es zukünftig sein?

Liebe Freunde des Rommé Palast,

heute geht es um die Änderung beim Handrommé vom 01.04.19. Wir haben dazu von euch auf allen Kanälen viel Feedback erhalten. Da wir bisher noch kein klares Meinungsbild erkennen können, würden wir gerne eine Umfrage zu dem Thema starten, um eure Meinung zu erfahren.

Die Ausgangssituation

In der alten Regelung konnte man zu jeder Zeit Handrommé auslegen, unabhängig davon, ob die anderen Spieler bereits eine Meldung gemacht haben. Für Hand-Rommé gab es dann doppelt so viele Punkte, wie für normales Beenden.

Dies hat dazu geführt, dass sich einige Spieler auf diese Art des Spielens spezialisiert und bevorzugt genau diese Strategie angewandt haben. Im Spiel wurden dann in den Runden so lange Karten vom Stapel gezogen, bis Handrommé möglich wurde. Dadurch wurde das Spiel statisch und träge, denn es wurde einfach bis zum Handrommé gespart und abgewartet.

Wir haben dazu immer wieder viel Kritik erhalten. Bei vielen Spielern entstand oft der Eindruck, dass es im Rommé Palast nur um Handrommé geht und kein „richtiges“ Rommé, wie sie es kennen, zustande kommt. Wir hatten uns deshalb im Team für die Änderung ab dem 01.04.19 entschieden.

Die Änderung vom 01.04.

In der Änderung vom 01.04. haben wir die Punktebewertung so abgeändert, dass man nur noch Handrommé angerechnet bekommt, wenn noch kein anderer Spieler eine Meldung gemacht hat. Man kann also weiterhin Handrommé auslegen, und doppelte Punkte erhalten, allerdings kann man nicht mehr darauf sparen, wenn andere Spieler schon ausgelegt haben.

Diese Änderung hat dazu geführt, dass manche erfahrene Spieler ihre gewohnte Spielweise nicht mehr mit dem gleichen Erfolg anwenden konnten und sie das Gefühl hatten nicht mehr so taktisch und spannend spielen zu können wie zuvor. Diese Spieler wünschen sich, dass wir zur alten Regelung zurückkehren.

Wie weiter?

Die Regelung einfach wieder rückgängig zu machen, scheint uns nicht der richtige Weg zu sein. Eine Lösung, die beide Lager zufriedenstellt, ist nicht in Sicht. Eine weitere Sonderregel dafür festzulegen, hilft auch nicht, da es hauptsächlich um die freien Tische geht. Wir würden daher im ersten Schritt gerne erfahren, wie ihr über das Thema denkt, und ob es für eine der beiden Regelungen eine klare Mehrheit gibt.

Umfrage Handrommé-Regel: Welche Regel findest du besser?

Stimmt für die Regelung, die euch am besten gefällt. Wir werden die Ergebnisse sammeln und das Ergebnis hier im Blog veröffentlichen. Ihr könnt uns natürlich gerne eure Meinung zum Thema als Kommentar im Blog hinterlassen.

Viele Grüße und gut Blatt,
euer Spiele Palast Team

Going Rummy – How should it be in the future?

Dear friends of the Rummy Palace,

today it’s about the change of the “Going Rummy” rule from April 1, 2019. We have received a lot of feedback from you through all channels on this topic. Since the feedback is mixed so far, we would like to start a survey on the subject to get a better understanding of what the community thinks about the rule change.

The starting point

With the old rule players could Go Rummy at any time, regardless of whether the other players had already made a melding. By Going Rummy the winner scored double the points compared to a regular going out.

As a result, some players have focused on this type of play style and have preferred to apply that same strategy over and over. In such game rounds players draw card after card from the pile until Going Rummy was possible without any other actions. This made the game feel static and lethargic.

We have always received a lot of criticism for allowing this kind of game play. Many players often got the impression that Rummy Palace is only about Going Rummy and that this does not compare to the dynamic Rummy as they know it. Therefore, we decided to apply the change that is live now since April 1, 2019.

The change from April 1

In the change that went live at the beginning of this quarter, we have changed the scoring. You only get credit for Going Rummy and receive double the points when no other player has made a meld, yet. Going Rummy and scoring double the points is still possible, but only as long as no other player made any melds. This change means that some experienced players can no longer use their previous style of play with the same success and they feel they are no longer able to play as tactically and thrilling as before. These players want us to return to the old rule.

What’s next?

We believe that just reverting the rule change does not do the problem justice. A solution that satisfies both factions is not in sight. Another special rule does not help, because most people play on free tables without custom rules. As a first step we would therefore like to know what you think about the topic, and whether there is a clear majority for one of the two options.

Survey Going Rummy Rule: Which rule do you like better?

Vote for the rule that you like better. We will collect all votes and publish the results here on our blog. Of course you can also leave your opinion in a comment on the blog.

Best regards and always good cards,
your Spiele Palast team

Umfrageergebnisse und Spielankündigung

Liebe Palast-Freunde,

wir danken euch für die rege Teilnahme an unserer Umfrage, sowohl durch Abstimmungen als auch durch das Schreiben von vielen Dutzend E-Mails, Kommentaren und Facebook-Nachrichten! Wir haben die Umfrage nun geschlossen und möchten euch gerne die Ergebnisse präsentieren!

Insgesamt gab es 1.720 Abstimmungen und einen klaren Favoriten:

Mit knapp 60% geht Canasta deutlich als Favorit hervor, aber auch Spider-Solitaire und Binokel haben jeweils hunderte Stimmen erhalten. Haben diese beiden Spiele also evtl. auch noch eine Chance verdient…?

Bisher haben wir im Spiele Palast unsere kommenden Kartenspiele nie im Vorhinein angekündigt, um nicht zu früh Erwartungen zu wecken. Doch wir sind in den letzten Jahren stetig gewachsen und denken, dass es nun an der Zeit ist, diese Strategie zu ändern. Daher kündigen wir hiermit an:

Wir werden alle drei Spiele veröffentlichen!

Richtig gelesen: Wir werden alle drei Spiele, Canasta, Spider-Solitaire und Binokel auf den Markt bringen, voraussichtlich sogar noch in diesem Jahr.

Beachtet bitte, dass sich zum jetztigen Zeitpunkt noch einiges an der Planung ändern kann und wir die Spiele erst veröffentlichen werden, wenn wir mit ihnen zufrieden sind. Trotzdem sind wir zuversichtlich, dass ihr alle drei Spiele noch in diesem Jahr selbst ausprobieren könnt.

Auch unter der Haube hat sich einiges getan. Während Canasta-Palast und Spider-Palast in bekannten Gewand daherkommen, möchten wir für Binokel-Palast etwas neues ausprobieren und haben die Gestaltung des Spiels und der Menüs von Grund auf neu erdacht. Ihr dürft also gespannt sein, auf alles, was noch kommt!

Wir werden weitere Details zu den einzelnen Spielen in den nächsten Wochen bekanntgeben. Insbesondere die Reihenfolge der Veröffentlichung, den Funktionsumfang der einzelnen Spiele sowie natürlich die geheimnisvolle, neue Aufmachung des Binokel-Palastes!

Wenn ihr jetzt schon bestimmte Wünsche für Funktionen oder Sonderregeln habt, hinterlasst uns dazu gerne schon eure Kommentare im Blog, damit wir sie ggf. noch rechtzeitig berücksichtigen können.

Wir freuen uns schon sehr auf viele neue Spielrunden in drei neuen (und sechs alten) Palästen mit euch!

Viele Grüße,
euer Spiele-Palast Team

Eure Meinung ist gefragt!

Liebe Palast Freunde,

eure Meinung interessiert uns. Neben der stetigen Verbesserung des Spielbetriebes und der Umsetzung wichtiger Spielfunktionen wollen wir in 2019 auch neue Kartenspiele umsetzen. In der letzten Zeit haben wir deshalb im Team überlegt, welches wir als nächstes veröffentlichen wollen und haben recherchiert und eine erste Vorauswahl getroffen. Manche Kartenspiele eignen sich nicht oder sind schlicht zu exotisch, um eine aktive Spielergemeinschaft aufbauen zu können. Im nächsten Schritt wollen wir euch mit einbeziehen und wissen was ihr denkt.

Wir freuen uns über euer Feedback!

Viele Grüße,
euer Spiele Palast

Verbesserung der Tischfindung

Liebe Palast Freunde,

in den letzten Wochen haben wir uns im Team etwas intensiver mit der Frage auseinandergesetzt, wie wir allen Spielerinnen und Spielern im Palast eine gute Spielerfahrung bieten können, auch wenn das spielerische Können sehr unterschiedlich ist. Schwächere Spieler, also solche mit wenigen Sternen, verlieren generell häufiger, wenn sie mit starken Spielern, also solchen mit vielen Sternen, am Tisch sitzen. Dies führt natürlich zu Frust, den wir gerne verhindern möchten.

Im schnellen Spiel hatten wir dafür bereits eine Lösung gefunden. Klickt man das Schnelle Spiel an, sucht der Server nur Tische mit Spielern einer ähnlichen Spielstärke. Erst wenn die Wartezeit länger wird, erweitert der Server etwas das Suchfeld, damit man nicht ewig auf den Start des Spiels warten muss, und nimmt stattdessen in Kauf, dass die Spielstärke sich etwas mehr unterscheidet.

Da es allerdings auch viele Spieler gibt, die lieber selbst einen Tisch aussuchen, statt das Schnelle Spiel zu starten, mussten wir uns auch dafür eine Lösung einfallen lassen. Nachdem wir diverse Möglichkeiten durchgesprochen hatten, haben wir uns für die folgende Variante entschieden: Der Server zeigt in der Spiel-Liste ab sofort nur noch Tische der eigenen Spielstärke an.

Die Änderung im Detail

Wir haben die Spiel-Liste zunächst in 3 Gruppen aufgeteilt. Gruppe 1 gilt für Spieler bis zu einer Sternenwertung von 15 Punkten (d.h. 1 bis 3 Sterne), Gruppe 2 von einer Wertung über 15 bis 23 (d.h. 3 bis 4 Sterne) und Gruppe 3 für alle Spieler mit einer Wertung über 23 (d.h. 4 bis 5 Sterne). Durch die von uns gewählten Werte ist die Spielerschaft ungefähr in drei gleichgroße Gruppen eingeteilt, was wichtig ist, damit in jeder Gruppe die Tische schnell voll werden und starten können.

Alle Spielerinnen und Spieler sehen in der Spiel-Liste nun nur noch die Tische mit Spielern der gleichen Gruppe. Damit ihr weiterhin mit euren Freunden und Vereinsmitgliedern spielen könnt, zeigen wir euch außerdem in jedem Fall immer die Tische eurer Freunde, Vereinsmitglieder und generell alle privaten Tische an.

Aktuell ist nur Skat-Palast von der Änderung betroffen, da dort die Spielerschaft am größten ist. Die Größe der Spielerschaft ist von Bedeutung, damit sichergestellt ist, dass jederzeit genügend Spieler online sind, wenn nun nicht mehr jeder Spieler jeden Tisch sieht.

Die Auswirkungen

Wie genau sich diese Änderung auswirkt, haben wir statistisch ausgewertet. Wir haben uns für jeden Tisch angeschaut, welche Spielstärke die Teilnehmer hatten, wie lange die Wartezeit war, bis der Tisch gestartet ist, und wer den Tisch gewonnen hat (bei Gleichstand zählen beide, bzw. alle 3 Spieler als Gewinner). Hier seht ihr den Zustand vor der Änderung:

SpielerWartezeitGewinnrate
1 Stern4,91 Sekunden30,39%
2 Sterne5,23 Sekunden37,60%
3 Sterne6,26 Sekunden38,02%
4 Sterne9,76 Sekunden41,04%
5 Sterne19,00 Sekunden45,08%

Die Wartezeit gibt an, wie lange es vom Betreten des Tisches bzw. vom Starten des Schnellen Spiels im Schnitt gedauert hat, bis der Tisch voll war. Die Gewinnrate gibt an, wie häufig ein Spieler die höchsten Punkte am Ende eines Tisches hatte. Da wir mit 1 und 3 Runden Tischen recht viele kurze Tische dabeihaben, kommt es recht häufig vor, dass es mehr als einen Gewinner am Tisch gibt (ca. 14% aller Tische). So ist also zu erklären, dass es im Schnitt mehr als 33% Gewinner bei Skat gibt.

Im Folgenden sehen wir nun die Zahlen nach der Änderung:

SpielerWartezeitGewinnrateÄnderung
1 Stern7,35 Sekunden34,72%+14,24%
2 Sterne8,49 Sekunden40,81%+8,54%
3 Sterne10,83 Sekunden39,68%+4,37%
4 Sterne14,85 Sekunden38,59%-5,97%
5 Sterne24,85 Sekunden42,54%-5,63%

Wir sehen also, dass sich die Gewinnraten für die schwächeren Spieler deutlich verbessert haben, bei vertretbaren Verlängerungen der Wartezeiten für alle Spieler. Mit unter 15 Sekunden für alle Gruppen außer den 5 Sterne Spielern starten die Tische nach wie vor extrem schnell. Bei 5 Sterne Spielern sehen wir generell die Tendenz, Tische mit hohen Anforderungen oder hohen Einsätzen zu eröffnen, es ist also nicht verwunderlich, dass diese Spieler hohe Wartezeiten haben und auch gerne in Kauf nehmen.

Wir haben das Ganze auch nochmal visuell aufbereitet, hier seht ihr die Spielstärkenverteilung (x-Achse) mit der der entsprechenden Gewinnrate (y-Achse) nach der Änderung. Je weiter wir uns den Rändern nähern, desto weniger Datensätze gibt es, insofern beginnen die Daten dort stark zu schwanken.

Die Verbesserung für die schwächeren Spieler kommt natürlich auf Kosten der stärkeren Spieler, die nun nur noch unter sich spielen. Für Spieler mit 4 Sternen und höher steigt also die Herausforderung, weil es keine Möglichkeit mehr gibt, einfache Siege gegen schwächere Spieler zu erringen. Das Feld wird insgesamt ausgewogener, auch wenn starke Spieler nach wie vor häufiger gewinnen als schwächere.

Wie geht es weiter?

Mit den Ergebnissen sind wir erstmal sehr zufrieden. Wir freuen uns darüber, dass wir das Feld nun etwas gleichmäßiger aufteilen können und Spieler mit wenigen Sternen nicht mehr schutzlos den Profis ausgeliefert sind. Wir werden diese Änderung natürlich auch weiterhin im Auge behalten und schauen, ob es neue Entwicklungen gibt, die unserer Aufmerksamkeit bedürfen.

Weiterhin planen wir, die Liste zukünftig nicht fix in 3 Gruppen einzuteilen, sondern dies von der Anzahl der Spieler abhängig zu machen, die online sind. Das könnte bedeuten, dass es zukünftig in Skat zur Abendzeit 4 oder sogar 5 Gruppen gibt, morgens um 3 Uhr aber wie zuvor nur 1 Gruppe. Indem wir die Gruppenanzahl von den verfügbaren Spielern abhängig machen, können wir jederzeit das Optimum zwischen kurzer Wartezeit und gleicher Spielstärke liefern.

Mit einer dynamischen Anpassung der Spielerschaft wollen wir die Änderung dann zukünftig auch in unsere anderen Spiele einführen, in denen weniger Spieler online sind, so dass es zumindest in den Abendstunden eine Unterteilung in mehr als eine Gruppe gibt.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Viele Grüße und gut Blatt,
euer Spiele-Palast Team

Card games on Windows 10 PCs

Dear Palace friends,

 

as previously announced, we have released our games on the Microsoft Store for Windows 10 PCs. All games are available now.

 

Rummy:

Rummy Download (Link only works on Windows 10)
Rummy Windows Store Website

 

Solitaire:

Solitaire Download (Link only works on Windows 10)
Solitaire Windows Store Website

 

Mau-Mau:

Mau-Mau Download (Link only works on Windows 10)
Mau-Mau Windows Store Website

 

Skat:

Skat Download (Link only works on Windows 10)
Skat Windows Store Website

 

Sheepshead:

Sheepshead Download (Link only works on Windows 10)
Sheepshead Windows Store Website

 

Doppelkopf:

Doppelkopf Download (Link only works on Windows 10)
Doppelkopf Windows Store Website

 

As always, the download is free of charge and our apps come without advertisements.

With this installation we will be able to automatically keep you updated to the latest versions of the games through the Microsoft Store.

 

Please note that the games above only work on Windows 10 desktop computers. In case you should face any issues or questions about our games, feel free to reach out to our customer service via email. We are looking forward to your feedback!

 

Compliments of the season,
the Spiele-Palast team

« Older Entries