FreeCell


Spiele Palast

FreeCell ist ein Solitaire-Kartenspiel und somit traditionell eine Einzelspieler-Patience. Dein Ziel ist es, ein Kartendeck auf die klügste und schnellste Art und Weise zu sortieren.

Das Besondere an diesem Spiel sind die zusätzlichen freien Felder – die namensgebenden free cells auf Englisch – und dass alle Karten von Beginn an offen ausgeteilt werden. Dadurch gibt es nur sehr wenige Aufstellungen, die unlösbar sind.

Du spielst FreeCell Solitär mit einem Deck von 52 französischen Spielkarten. Das bedeutet, dass alle 13 Ränge – König, Dame, Bube, 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, Ass –in jeder der vier Farben (Pik, Kreuz, Herz und Karo) je einmal vorkommen.


Um das Spiel aufzubauen, mische das Deck und platziere alle Karten im Tableau: Ordne acht Reihen in der Mitte des Tisches an, eine Hälfte mit jeweils sieben Karten und die andere mit jeweils sechs Karten. Alle Karten sind von Anfang an offen.

Diese Solitär-Variante hat somit anders als beispielsweise Spider oder Klondike kein Reservefeld (Talon).

Außerdem gibt es über dem Tableau vier leere Felder, die als Foundation bezeichnet werden. Hierhin möchtest du alle Karten in vier nach Kartenfarbe getrennten Stapeln bringen, angefangen vom Ass unten bis zum König oben.

Und schließlich gibt es über dem Tableau noch vier leere Plätze für einzelne Karten – die Free Cells.


Um das Spiel zu lösen, musst du alle Karten vom Tableau in die Foundation bewegen. Dabei gelten folgende Regeln:

  • Du kannst nur einzelne Karten vom Tableau zu den Grundlagen bewegen.
  • Du kannst nur einzelne Karten auf eine leere Zelle legen.
  • Du kannst einzelne Karten oder Reihen aus Karten mit abwechselnden Farben und aufeinanderfolgenden Werten von einem Stapel im Tableau auf eine passende offene Karte im Tableau legen.

In den Free Cells kannst du beliebige Karten platzieren, jedoch immer nur eine Karte pro Zelle.

Im Tableau musst du Sequenzen von König bis Ass in abwechselnden Farben bilden.

Und in den Foundations musst du mit dem Ass beginnen und dann jede Farbe bis zum König aufbauen. Sobald du das geschafft hast, gewinnst du das Spiel!


Hast du Spaß an Solitär-Kartenspielen, schau dir unsere Spiele Spider Palast  und Solitaire Palast an. Unsere Solitaire-Umsetzungen bieten einen exklusiven Mehrspieler-Modus. So funktioniert es: Du und deine Mitspieler versuchen separat, den gleichen Kartenaufbau zu lösen. Du musst schneller und effektiver spielen, um mehr Punkte als die anderen zu erzielen. Eine Runde endet kurz nachdem ein Spieler alle Karten in die Foundations bewegt hat, und der Spieler mit der höchsten Gesamtpunktzahl gewinnt!