Archiv für Kategorie: Schafkopf

Drei Tage wach?

Drei Tage wach?

Click here for the English Version

Liebe Palast Freunde,

wir begehen heute den dritten Tag unserer Jubiläumsfeier. Ihr habt vielleicht schon gehört, dass wir eure Spieltreue belohnen und das Ganze mit ein paar kleinen Rückblicken verknüpfen. Dann mal los: Am 30.03.2014 ging der Schafkopf Palast als drittes Mitglied der Palast-Familie online.

Während wir fleißig an neuen Spielen arbeiten, haben wir auch immer ein Auge auf unsere bestehenden Spiele. So stellen wir zum Beispiel sicher, dass ihr Schafkopf auch auf euren neuen Geräten und zahlreichen Plattformen spielen könnt.

Schafkopf lädt ein

Falls ihr es noch nicht kennt, stellen wir euch unser heutiges Spiel kurz vor: Schafkopf gehört zu den Stichspielen und wird in der Regel mit dem Bayerischen Blatt von vier Spielern gespielt. Es geht in der Regel zwei gegen zwei, bei Solos auch drei gegen einen. Zunächst gibt es ein einfaches Reizen für die Spielfindung. Spielt niemand ein Solo, darf der Ansagende ein Ass (bayerisch eine Sau) „rufen“. Der Spieler, der dieses Ass auf der Hand hält, spielt dann mit dem Ansagenden zusammen und kennt nun seinen Partner. Alle anderen Spieler wissen es noch nicht und erfahren es erst im Spielverlauf. Es werden dann Stiche gespielt, bis die Karten verbraucht sind. Die Partei mit der höheren Augenzahl gewinnt. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Regelvariationen, die ihr im Schafkopf Palast über die Sonderregeln anwählen könnt.

Wer jetzt neugierig geworden ist, oder Schafkopf schon ewig liebt, klickt dafür heute, am 9. Dezember 2019, auf den folgenden Link. Damit betretet ihr den Schafkopf Palast und könnt dort zwei Tage lang gratis als Premium-Mitglied spielen! Probiert euch aus: Testet Sonderregeln aus und schaut euch detaillierte Statistiken zu euch selbst und anderen Spielern an.

Klicke hier für zwei Tage Premium im Schafkopf Palast

Viel Spaß und gut Blatt!

Euer Palast Team sieht euch morgen wieder – für Nummer vier. 🙂

Three Days running

Three Days running

Klickt hier für die deutsche Version

Dear friends of the Palace,

Today, we mark the third day of your anniversary celebrations. As you might have already heard, we reward you for your loyalty to playing cards. We combine this with a little bit of looking back. Here we go: On March 30, 2014, Schafkopf became the third member of the Palace family.

While we are diligently working on new games, we always keep an eye on our existing releases. This way, we ensure that you can play Schafkopf on your new devices and cross-platform.

Schafkopf invites you

In case you are not yet familiar, let us briefly introduce today’s game to you: Schafkopf is among the trick-taking games and is usually played with four people and Bavarian playing cards. The players are traditionally competing either two vs. two, or with solo games also three vs. one. At first, there is simple bidding to find the game. If nobody plays solo, the announcer can “call” an Ace. The player holding this Ace now knows that they are in an alliance with the announcer. All other players will only find out during the game. Afterward, tricks will be played until all cards are used up. The party scoring most points wins. Beyond that, there are plenty of variations that you can select as custom rules at the Schafkopf Palace.

Those of you who worked up curiosity now or who have forever been loving Schafkopf anyway can click the following link today, December 9, 2019. In doing so, you enter the Schafkopf Palace, where you can then play as a Premium member for two days for free! Try it out: Test custom rules and have a look at detailed statistics concerning you and other players.

Click here for two Premium days at the Schafkopf Palace

Good hand and have fun!

Your Palace Team will see you tomorrow for number four. 🙂

 

Alle Spiele für Windows 10

Liebe Palast-Freunde,

 

wie bereits hier angekündigt, veröffentlichen wir nach und nach alle unsere Spiele auch im Microsoft Store für Windows 10 PCs. Ab sofort stehen folgende Titel zur Verfügung:

 

Skat:

Skat Download (Link funktioniert nur auf Windows 10)
Skat Windows Store Webseite

 

Rommé:

Rommé Download (Link funktioniert nur auf Windows 10)
Rommé Windows Store Webseite

 

Solitaire:

Solitaire Download (Link funktioniert nur auf Windows 10)
Solitaire Windows Store Webseite

 

Mau-Mau:

Mau-Mau Download (Link funktioniert nur auf Windows 10)
Mau-Mau Windows Store Webseite

 

Schafkopf:

Schafkopf Download (Link funktioniert nur auf Windows 10)
Schafkopf Windows Store Webseite

 

Doppelkopf:

Doppelkopf Download (Link funktioniert nur auf Windows 10)
Doppelkopf Windows Store Webseite

 

Wie immer ist der Download kostenlos und werbefrei.

Mit der Installation der Spiele über den Windows Store können wir euch eine Version für den PC anbieten, die wir durch den Windows Store automatisch auf dem neusten Stand halten und mit Updates versorgen können.

 

Wir werden diese Seite aktualisieren, wenn weitere unserer Kartenspiele für den Download im Microsoft Store zur Verfügung stehen. So habt ihr zukünftig die Möglichkeit, alle unsere Spiele direkt auf dem PC zu installieren, statt über unsere Webseiten zu spielen. Beachtet bitte, dass die Spiele nur auf Windows 10 laufen, da Microsoft die von uns verwendeten Tools nur für die neuste Version von Windows bereitstellt. Ältere Versionen wie Windows 8 oder Windows 7 werden daher leider nicht unterstützt.

 

Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen zur Windows 10 Version. Solltet ihr Fragen zum Spiel haben oder wider Erwarten auf Probleme mit der Windows Version stoßen, schreibt uns gerne hier einen Kommentar oder eine E-Mail an unser Kundenservice Team. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

 

Viele Grüße und allzeit gut Blatt,

euer Spiele-Palast

Neue Spielzusammenfassungen

Hallo zusammen,

 

seit Donnerstag stehen in unseren Spielen neue Versionen der Spielzusammenfassungen zur Verfügung! Inhaltlich gibt es keine Änderungen, wir haben jedoch die Optik vollständig überarbeitet und die Spielzusammenfassungen ansprechender und übersichtlicher gestaltet. Wie auch bisher könnt ihr die Spielzusammenfassungen direkt in eurer Statistik für eure vergangenen Spiele aufrufen. Die Änderungen sind ab sofort verfügbar, es ist kein Update der Apps notwendig.

 

 

Neu ist außerdem auch, dass wir nun Spielzusammenfassungen für Solitaire anbieten. Ihr könnt somit noch detaillierter bereits abgeschlossene Spiele nachvollziehen und überprüfen, wie genau das Ergebnis zustande gekommen ist.

Auch in Solitaire findet ihr die Spielzusammenfassung einfach über den entsprechenden Knopf in eurer Statistik. Um die Statistik aufzurufen müsst ihr einfach nur euer eigenes Profil anklicken und dort auf Statistik gehen. Euer eigenes Profil könnt ihr z.B. oben im Hauptmenü des Spiels öffnen.

 

 

Wir hoffen, dass euch die Neuerung gefällt und die Spielzusammenfassungen jetzt noch angenehmer zu benutzen sind. Schreibt uns gerne einen Kommentar zu den Änderungen.

 

Viele Grüße und gut Blatt,

euer Spiele-Palast

Wartungsmodus am 05. März 2018

Update: 05.03.18 14:17 Uhr

Alle Spiele sind wieder erreichbar, wir werden in Kürze alle Verluste gutschreiben.

 

Update: 05.03.18 14:43 Uhr

Wir haben alle Einsätze erstattet, die durch die Unterbrechung verloren gingen. Falls ihr aktuell online seid, loggt euch bitte erneut ein, um die Gutschrift zu sehen.

 

Hallo zusammen,

 

wir mussten soeben (13:45 Uhr) die Spiele in den Wartungsmodus versetzen. Aktuell sind unsere Datenbanken im Rechenzentrum nicht erreichbar, offenbar ist ein Switch durchgebrannt. Wir stehen mit unserem Anbieter in Kontakt, damit wir schnellstmöglich wieder online gehen können.

 

Alle durch die Abschaltung verlorenen Chips werden wir natürlich gutschreiben, sobald die Datenbanken wieder wie gewohnt erreichbar sind. Ich werde diesen Beitrag aktualisieren, sobald es Neuigkeiten gibt.

 

Ich entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten und bedanke mich für eure Geduld.

 

Viele Grüße,

Ruben & Team

 

Alle Palast-Spiele jetzt auf Steam

Update 03.01.18: Da weiterhin viele von euch ihr Konto verbinden, haben wir die 50 Chips Aktion nun bis einschl. 31.01.18 verlängert.


 

Hallo zusammen,

wir freuen uns sehr, die Veröffentlichung unserer Spiele auf Steam bekanntzugeben! Ab sofort gibt es alle 6 Kartenspiele (Rommé, Solitaire, Skat, Mau-Mau, Doppelkopf und Schafkopf) in einer kompletten Sammlung zum kostenlosen Download, für Mac und PC!

Steam ist eine kostenlose Plattform für Computerspiele und für PC und Mac verfügbar. Wer noch kein Steam Konto hat, kann sich dort gratis registrieren, weiter unten findet ihr dazu eine Anleitung. Hier geht es direkt zu unserer Spielesammlung Palace of Cards:

Steam Download

 

Bonus-Aktion: 50 Chips

Zur Feier der Veröffentlichung gibt es noch bis einschl. 03.01.18 gratis 50 Chips, wenn ihr euer bisheriges Palast-Profil über Steam verbindet! Dazu installiert ihr einfach Palace of Cards auf Steam und startet das Spiel. Wer noch kein Steam Konto hat, findet weiter unten eine Schritt für Schritt Anleitung, wie es funktioniert.

Hier geht es zum Download: Palace of Cards Download

Habt ihr das Spiel installiert und gestartet, wählt ihr auf dem Titelbildschirm zuerst das Kartenspiel aus, für das ihr die 50 gratis Chips bekommen wollt und klickt darauf. Hier wird zuerst die neuste Version des gewählten Spiels heruntergeladen, danach werdet ihr gefragt, ob ihr bereits ein Palast-Konto habt und dieses mit Steam verbinden wollt. Beantwortet diese Frage mit Ja.

Ihr gelangt dann zum Anmelde-Bildschirm und müsst euch hier mit den gleichen Daten anmelden, die ihr auch sonst in unserem Spiel verwendet. Wenn ihr euch bisher immer per Facebook angemeldet habt, verwendet ihr den Knopf „Weiter mit Facebook“, wenn ihr ein E-Mail Konto registriert habt, gebt ihr stattdessen eure E-Mail und euer Passwort ein, die ihr auch sonst bei uns verwendet. Falls ihr normalerweise über ein mobiles Gerät spielt, stellt bitte sicher, dass ihr euer Konto bereits per Facebook oder E-Mail abgesichert habt, damit es funktioniert. Wenn die Anmeldung dann erfolgreich war, erhaltet ihr automatisch 50 Chips für das von euch ausgewählte Spiel.

Sobald ihr das Steam Konto mit eurem bisherigen Konto verbunden habt, spielt ihr automatisch mit dem gleichen Konto über Steam, das ihr auch im Browser oder auf dem Handy verwendet und habt auf allen Plattformen das gleiche Profil.

Schritt für Schritt Anleitung

Wer Steam bisher noch nicht verwendet hat, kann trotzdem die 50 gratis Chips erhalten, denn der Download von Steam ist kostenfrei. Im Folgenden findet ihr eine kurze Anleitung, wie es funktioniert:

  • Schritt 1: Ihr müsst euch am PC oder Mac befinden, denn Steam ist nicht für mobile Geräte verfügbar. Klickt dann auf diesen Link: Steam Download
  • Schritt 2: Es öffnet sich ein Tab, klickt dort auf den grünen Knopf „Steam jetzt installieren“ bzw. „Install Steam Now“.
  • Schritt 3: Das Installationsprogramm von Steam wird nun heruntergeladen. Bestätigt den Download in eurem Browser und führt die Installationsdatei aus, sobald der Download abgeschlossen wurde.
  • Schritt 4: Folgt den Installationsanweisungen um die Installation abzuschließen. Beachtet die Einstellung der Sprache sowie die Nutzungsbedingungen von Steam.
  • Schritt 5: Sobald die Installation abgeschlossen wurde, startet ihr Steam. In der Regel wird nun noch die neuste Version von Steam heruntergeladen, wartet einen kurzen Moment bis die Aktualisierung abgeschlossen wurde.
  • Schritt 6: Im Steam Login könnt ihr euch nun mit einem bestehenden Steam-Konto anmelden oder ganz unten ein neues Steam Konto erstellen. Klickt also auf den untersten Knopf, wenn ihr noch kein Konto bei Steam habt.
  • Schritt 7: Folgt den Anweisungen, um ein neues Steam Konto anzulegen. Dabei müsst ihr u.a. einen Benutzernamen und Passwort wählen und den Nutzungsbedingungen zustimmen.
  • Schritt 8: Sobald ihr mit eurem Konto bei Steam angemeldet seid, könnt ihr auf diesen Link klicken: Hier klicken. Es öffnet sich ein neuer Tab mit unserem Spiel. Klickt dort auf „Spiel starten“ bzw. „Play Game“. Ihr werdet gefragt, ob ihr Steam installiert habt. Bestätigt dies nun durch Anklicken des Knopfes auf der linken Seite. Falls euer Browser fragt, ob ihr den Link mit Steam öffnen wollt, bestätigt ihr das.
  • Alternativ könnt ihr das Spiel auch direkt auf Steam suchen, geht dazu in Steam in den Shop. Es heißt zwar Shop, unser Spiel kann dort trotzdem kostenlos heruntergeladen werden. Gebt also im Shop oben rechts in der Suche „Palace of Cards“ ein und klickt in den Suchergebnissen auf unser Spiel. Der Installationsknopf befindet sich dort unterhalb des Videos.
  • Schritt 9: Ihr installiert nun Palace of Cards über Steam. Folgt dazu den Installationsanweisungen.
  • Schritt 10: Sobald die Installation abgeschlossen ist, findet ihr unsere Spielesammlung Palace of Cards in Steam in der „Bibliothek“, bzw. „Library“. Klickt in der Bibliothek links in der Liste auf „Palace of Cards“ und startet das Spiel über den blauen Knopf, oder durch Rechtsklick auf den Titel in der Liste.

 

Muss ich Steam verwenden?

Nein, die Verwendung von Steam ist lediglich eine zusätzliche Möglichkeit, unsere Kartenspiele zu spielen. Ihr könnt aber auch weiterhin wie gehabt per Browser oder mobilem Gerät spielen, das bleibt ganz euch überlassen. Steam bietet jedoch ein paar schöne zusätzliche Funktionen, die ansonsten bisher noch nicht möglich waren. Beispielsweise gibt es in Steam einen eigenen Community Bereich, wo ihr euch mit anderen Kartenspielern austauschen könnt, Bildschirmfotos hochgeladen werden oder andere Spieler live übertragen, wie sie das Spiel spielen. Das ist eine nette Erweiterung und eine gute Alternative für alle, die kein Interesse an Facebook haben.

 

Wir hoffen, dass die Kartenspiel Sammlung Palace of Cards gut bei euch ankommt, vor allem bei denjenigen, die Steam sowieso schon verwenden. Beachtet bitte, dass diesmal keine Kommentare unter dem Blog-Beitrag zugelassen werden, da wir über die Feiertage keine Moderation anbieten können. Kommentarfunktion steht nun wieder zur Verfügung.

 

Wir vom Spiele-Palast wünschen euch allen frohe Feiertage und ein gutes neues Jahr 2018. Erholt euch gut bei euren Lieben und macht euch eine schöne Zeit, und natürlich allzeit gut Blatt!

Ruben

Änderung der Punktabzüge bei Verbindungsabbruch

Hallo zusammen,

 

wir führen ab sofort eine Änderung bei den Punktabzügen für das frühzeitige Verlassen von Spielrunden ein. Bisher wurde ein Spiel in der Regel automatisch als doppelt verloren gewertet, wenn ein Spieler das Spiel verlässt und nicht mehr anwesend ist, während die Runde endet. Im Extremfall bedeutet dies, dass man eine Strafe erhält, wenn man vor dem Legen der letzten Karte die Verbindung verliert, der Computer die letzte Karte legt, und man danach sofort wieder an den Tisch zurückkehrt. Eine Strafe gab es bisher sogar selbst dann, wenn der Computer das Spiel in Abwesenheit des Spielers gewonnen hat. Ausschlaggebend war lediglich, dass die Person beim Ende des aktuellen Spiels nicht anwesend war.

Bestrafung erst am Ende des Tisches

Aufgrund von Verbesserungsvorschlägen aus unserer Spielerschaft haben wir dieses Verhalten nun geändert. In der neuen Version gilt, dass eine Bestrafung erst erfolgt, wenn der gesamte Tisch beendet wird. Das bedeutet, es gibt auch nach Ende der Runde noch genügend Zeit, die Verbindung wieder aufzunehmen und an den Tisch zurückzukehren. Erst wenn der Tisch endet, und der Spieler bis dahin nicht zurückgekehrt ist, wird eine zusätzliche Bestrafung für den Abbruch des Spiels vergeben. Wie genau diese Bestrafung ausfällt, hängt vom jeweiligen Spiel und dem Ergebnis der Runde zum Zeitpunkt des Verlassens ab.

Punkte vom Computer

Neu ist auch, dass nun das Ergebnis des Computers für den Spieler übernommen wird, der die Runde frühzeitig verlassen hat. Im Klartext heißt das, wenn der Computer die Runde eines Spielers übernimmt und gewinnt, wird dieses Ergebnis dem abwesenden Spieler gutgeschrieben. Verliert der Computer, wird natürlich auch die Niederlage angerechnet.

Wir hoffen so die Frustration durch ungewollte Verbindungsstörungen, besonders auf mobilen Geräten, zu minimieren, indem zumindest die sicher gewonnenen Spiele auch als solche angerechnet werden, trotz des Verbindungsfehlers zum falschen Zeitpunkt.

Idioten-Mau-Mau

Es gibt noch eine weitere Änderung, die nur Mau-Mau betrifft: Wenn ein Spieler einen Tisch mit Idioten-Mau-Mau frühzeitig abbricht, werden auch alle noch offenen Spiele als Bestrafung zu den Negativpunkten eingerechnet. Hintergrund ist, dass einige Betrüger Idioten-Mau-Mau genutzt haben um Punkte zu erschummeln, aber den Tisch mit relativ wenigen Minuspunkten frühzeitig verlassen, wenn klar ist, dass sie auf der Verliererstraße sind.

Zeitplan

Die Änderung wird Schritt für Schritt in allen Spielen auf Serverseite eingeführt. Eine Aktualisierung der Apps ist nicht notwendig. Ich werde den Blog in den nächsten Tagen stetig auf dem Laufenden zu allen einzelnen Spielen halten.

 

Termine:

  • Solitaire: nicht betroffen
  • Mau-Mau: online seit 12.10.2017
  • Rommé: online seit 16.10.2017
  • Schafkopf: online seit 17.10.2017
  • Doppelkopf: online seit 18.10.2017
  • Skat: online seit 18.10.2017

 

Wir werden natürlich eure Kommentare, E-Mails und Facebook Nachrichten im Auge behalten und nachbessern, sofern dies nötig wird.

 

Viele Grüße,

Ruben

 

Turnier System für unsere Kartenspiele

Wir haben in den vergangenen 2 Wochen damit begonnen, Turniere als Update in Rommé, Mau-Mau und Doppelkopf auszurollen, Skat und Schafkopf folgen bald. Turniere sind Verstanstaltungen in unseren Kartenspielen, bei denen eine größere Anzahl von Spielern in Listen gegeneinander um die besten Plätze antritt. Ein Turnier System ist außerdem eine der am häufigsten nachgefragten Funktionen von euch gewesen.

Turnier Start

 

Wie laufen Turniere ab?

Gespielt wird nach Dänischem System: In der ersten Serie werden die Paarungen ausgelost. Für jede weitere Serie werden alle Spieler nach bis dahin erspielten Punkten sortiert und dann der Liste nach gruppiert. Am Ende des Turniers gewinnt der Spieler mit dem höchsten Punktestand über alle Serien. (Eine Serie ist eine festgelegte Anzahl von Spielen des jeweiligen Kartenspiels).

Die Gewinner erhalten den Topf. Derzeit zahlen wir 70% an den 1. Platz, 20% an den 2. Platz und 10% an den 3. Platz.

Turniere haben eine maximale Teilnehmerzahl. Je nachdem, wie hoch diese maximale Teilnehmerzahl ist, gibt es also einen größeren Topf aber dafür eben auch mehr Konkurrenz. Übrigens: Wenn es mehr Anmeldungen als maximale Teilnehmer gibt, wird eine Kopie des Turniers erstellt, und alle weiteren Spieler betreten automatisch das 2. Turnier, solange das 1. Turnier voll ist. Behaltet das im Hinterkopf, falls ihr euch mal wundert, warum ihr eure Freunde nicht findet.

Turnier Ergebnis

 

Welche Varianten wird es geben?

Wir planen Turniere mit Einsätzen zwischen 5 und 500 Chips. Die meisten Turniere werden nach den Standard-Regeln der jeweiligen Kartenspiele (Skat, Rommé, Mau-Mau, Doppelkopf, Schafkopf) ablaufen, wir bieten jedoch auch Turniere mit verschiedenen Sonderregeln an. Auch die Anzahl der Runden und Teilnehmer wird variieren, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Für die Zukunft haben wir außerdem bereits Turniere geplant, die nur für Spieler mit bestimmten Sternen zugänglich sind.

Wir werden dann schauen, welche Turniere besser oder schlechter ankommen, und dann entsprechend nachbessern.

 

Wo kann man sich anmelden?

Den Turnierkalender findet ihr unter Wettkampf (vorher Vereine) und dort dann unter „Turniere“. Auf dem mobilen Gerät findet ihr die Turniere unter Optionen: Wettkampf: Turniere.

Im gleichen Fenster findet ihr ebenfalls alle Ergebnisse für Turniere, an denen ihr in der Vergangenheit teilgenommen habt. Hier ist die aktuelle Turnierliste für Mau-Mau. Bei Doppelkopf sieht es ähnlich aus, bei Rommé starten heute die ersten Eröffnungsturniere. Lediglich Skat und Schafkopf bieten noch keine Turniere an, folgen aber bald.

Turnier Kalender

 

Wie betrete ich ein Turnier?

Turniere finden zu festgelegten Zeitpunkten in unseren Kartenspielen statt. Wenn ein Turnier, für das ihr euch angemeldet habt, bald beginnt, weist euch ein roter Zähler im Hauptmenü darauf hin. Ihr könnt das Turnier durch Klick auf den roten Zähler betreten, sobald es weniger als 15 Minuten bis zum Start sind. Ebenfalls könnt ihr das Turnier über die Liste im Wettkampf Bereich betreten.

Solltet ihr den Start eines Turniers einmal verpassen, weil ihr euch gerade in einem Chat oder an einem anderen Tisch befindet, erscheint bei Start des Turniers ein Fenster, das euch fragt, ob ihr dem Turnier nun beitreten wollt. Das ist die letzte Chance, den laufenden Tisch zu verlassen, um am Turnier teilzunehmen. Ihr könnt aber auch den laufenden Tisch zuende spielen, falls euch das lieber ist.

Der Start jeder weiteren Serie läuft entsprechend genauso ab. Habt ihr eine Serie bereits abgeschlossen und wartet auf den Start der nächsten Serie oder das Ende des Turniers, könnt ihr das Turnier zwischenzeitlich verlassen, um einen Tisch zu spielen, zum Verein zu gehen oder was auch immer. Wichtig ist nur, dass ihr zu Beginn der nächsten Serie wieder bereit seid. Verpasst ihr den Start der nächsten Serie, weist euch wiederum ein Fenster auf den Start der Serie hin, wie oben beschrieben.

 

Wann geht es los?

Die Turniere stehen ab sofort in Doppelkopf, Mau-Mau und Rommé zur Verfügung, wobei dort jeweils die iOS Versionen noch nicht veröffentlicht wurden. Wir gehen davon aus, dass wir in den nächsten 2 Wochen ebenfalls Schafkopf und Skat veröffentlichen werden und die Turniere dann auch für alle Apps auf iOS bereitstehen.

Wir hoffen, dass die neue Turnierfunktion gut bei euch ankommt. Wenn ihr bereits an einem Turnier teilgenommen habt, freuen wir uns über einen Kommentar!

 

Viele Grüße und gut Blatt,

Ruben

 

Update 22:00 Uhr: Turniere stehen ab sofort für Doppelkopf und Mau-Mau auf iOS zur Verfügung, ladet euch dazu die neuste Version der Apps herunter.

Update 22.05.17: Turniere stehen nun auch in Rommé auf iOS zur Verfügung, bitte ladet euch dafür die neuste Version unserer App im Appstore herunter.

Update 23.05.17: Turniere stehen nun in Skat (Android und Web) zur Verfügung, iOS folgt in den nächsten Tagen.

 

Schnell-Chat und weitere Neuerungen

Liebe Kartenspielfreunde,

wir haben heute die neuste Version von Mau-Mau veröffentlicht, die eine wichtige Neuerung enthält, die auch bald in allen anderen Spielen eingeführt wird:

Der Schnell-Chat.

Der Schnell-Chat soll vorerst den bisherigen Chat ersetzen, da er mehrere Vorteile bietet:
– Er ist einfacher zu benutzen, insbesondere auf mobilen Geräten.
– Die Nachrichten können in die Sprache jedes Spielers übersetzt werden.
– Es ist nicht möglich, über den Schnell-Chat Pöbeleien oder Beleidigungen zu verbreiten.

Insbesondere letzteres kam immer wieder mal vor und war einer der Hauptgründe für die neue Funktion, da wir unangemessenen Äußerungen keine Plattform bieten wollen. Da wir aber wissen, dass viele von euch gerne privat mit ihren Freunden oder im Verein den echten Chat benutzen, steht dieser nach wie vor an privaten und vereinsinternen Tischen zur Verfügung. Wir hoffen, dass wir so eine gute Mischung gefunden haben: Im öffentlichen Spiel könnt ihr den Schnell-Chat einfach und umkompliziert benutzen, ohne dass es zu verbalen Ausfällen kommt, an privaten und Vereinstischen könnt ihr trotzdem euer Lieblingsspiel wie gehabt im Detail diskutieren.

Wir haben die Gelegenheit für einige weitere Änderungen genutzt: So ist das Freundes-Fenster auf mobilen Geräten im laufenden Spiel nun nicht mehr sichtbar und kann somit nicht die Karten des rechten Spielers verdecken. Stattdessen wird diese Funktion nun über das Optionsmenü aufgerufen. Dort befindet sich nun ebenfalls die Pause, die nun ja nicht mehr über den Chat gestartet werden kann. Im Web befindet sich die Pause-Funktion stattdessen im Tisch-Info Fenster.

Hinterlasst uns gerne einen Kommentar, ob euch die Änderung gefällt oder nicht. Neugierige können den Schnell-Chat ab sofort in Mau-Mau ausprobieren (Web und Android, iOS folgt).

Viele Grüße und gut Blatt,
euer Ruben

 

Update 13.03.17:

Basierend auf euren Rückmeldungen haben wir den Chat nun wieder für alle Tische aktiviert. Vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare und eure Unterstützung, die Spiele gemeinsam mit uns weiter zu verbessern.

« Older Entries