Willkommen im Spiele Palast

Canasta

Dein Spiel für Strategie und Kombination!
Spielt zu zweit als Solo-Taktiker gegeneinander oder zu viert in Zweier-Teams. Hol den Ablegestapel, kombiniere so viele Karten wie du kannst und hol dir die meisten Punkte!

Willkommen im Spiele Palast

Rommé

Der Klassiker für zwischendurch!
Spiel mit einem, zwei oder drei Gegnern und gewinne: Werde als Erster deine Handkarten los! Die Joker können dir helfen. Vielleicht gelingt dir sogar ein Handrommé!

Willkommen im Spiele Palast

Skat

Der Klassiker für echte Kartenspiel-Profis!
Spielt zu dritt – immer zwei gegen einen.
„18“ – „Ja“, „20 – „Hab ich“, „22“ – „weg.“
Greif nach dem Skat und meistere Stich für Stich die Herausforderung!

Willkommen im Spiele Palast

Doppelkopf

Das Teamspiel für Stich-Fans!
Ihr seid immer zu viert – aber mal zwei gegen zwei, mal einer gegen drei. Die Kreuz-Damen und ihr entscheidet: Normal, Hochzeit, Solo? Sammle Stiche für deine Partei und hol dir den Sieg!

Willkommen im Spiele Palast

Schafkopf

Der süddeutsche Stich-Klassiker setzt auf Wettbewerb: Vier Spieler treten entweder zwei vs. zwei oder einer vs. drei an. Verlass dich auf die Ober oder wähle den Wenz! Wer kann sich durchsetzen und seine Ansage erfüllen?

Willkommen im Spiele Palast

Binokel

Das württembergische Stichspiel mit einem Twist:
Auch eure Meldungen zählen – wie der Binokel aus Schellen-Unter und Blatt-Ober! Spielt zu viert in zwei Teams oder zu dritt jeder für sich. Hol den Dabb, sammle Stiche und knack den Reizwert!

Willkommen im Spiele Palast

Mau-Mau

Der zügige Klassiker ist online!
Zu zweit, zu dritt, oder zu viert – bei jedem Zug ist eine Überraschung möglich. Werde deine Karten los, solange dir deine Gegner nicht in die Quere kommen: Sieben heißt, zwei ziehen!

Willkommen im Spiele Palast

Solitaire

Knobelfreunde kommen hier auf ihre Kosten!
Neben der Herausforderung, das Spiel taktisch zu lösen, kommen bis zu drei Gegner auf dich zu. Sortiere die Familien von König bis Ass. Wirst du das Spiel am besten lösen?

Willkommen im Spiele Palast

Spider

Der Klassiker für alle Rätselknacker!
Spiel strategisch gegen bis zu drei Mitspieler: Jeder befreit und sortiert die Karten für sich. Doch wer gewinnt? Spinn deinen Plan und hol dir schnell und effektiv die meisten Punkte ins Netz!
Archive

Monat: Januar 2016

5. Treffen der Skatfreunde


| Spiele Palast 5
5. Treffen der Skatfreunde

Liebe Skat-Community,

wir freuen uns immer, wenn wir von Euren Erlebnissen, rund um das Thema Skat, berichten können. Uns erreichte wieder eine E-Mail unserer Skatfreunde von 2013, die zum 5. Mal ihr Vereinstreffen abhielten, diesmal in Datteln. Wir wollen euch diese schöne Art, die Skat-Tradition hochzuhalten, natürlich nicht vorenthalten. Hier ihr Brief:

 

5. Skattreffen der Skatfreunde von 2013 in Datteln.

Am Freitag den 27.11.2015 trafen sich die Skatfreunde von 2013 zu ihrem 5. Skatturnier im Norden des Ruhrgebiets, um ein tolles Wochenende miteinander zu verbringen. Nachdem alle im Hotel eingecheckt und sich bei Kaffee und Kuchen zusammengefunden hatten, wurde das Vereinsleben diskutiert und wichtige Entscheidungen besprochen.

12308407_802010799909357_3782170981602502396_n

Ein gemeinsamer Skatabend folgte. Es wurde viel gelacht und es hat allen Spaß gemacht. Nach einem gemeinsamen Frühstück wurde dann am Samstag mit dem Vereinsinternen Skatturnier begonnen. Es wurden 3 Runden je 36 Spiele gespielt. Auch hier kam die Freude am Reizen und Stechen nicht zu kurz. Am Sonntag wurde die alles entscheidende Runde mit 36 Spielen gespielt und es gab viel Freud und Leid. Als Turniersieger ging nach fairen Spielen und einem harten Kampf Veiko Graupe (Mr Stone) hervor mit 3592 Punkten. Den zweiten Platz, wie im Vorjahr, erreichte Jens Blessing mit 3490 Punkten. Jörg Jacobus erspielte sich mit 3202 Punkten Rang drei12314023_845984815499084_4532272087099554140_n. Die Beste 36 Serie mit 1317 Punkten erzielte Jörg Jacobus, in dieser Runde erzielte er auch das Beste Einzelspiel mit 168 Punkten. Nachdem dann die Preise von Dieter Ringe verteilt waren, verabschiedeten wir uns aus Datteln in voller Vorfreude auf unser nächstes Treffen im Juli 2016.

 

 

 

Wir bedanken uns bei den Skatfreunden von 2013 für ihr Engagement um die Skat-Kultur und natürlich auch um den Skat-Palast. Macht weiter so!

 

Beste Grüße aus Berlin

Euer Skat-Palast Team

Neues Jahr – Neue Funktionen


| Spiele Palast 170
Neues Jahr – Neue Funktionen

Liebe Freunde des gepflegten Kartenspiels,

zuerst mal wünschen wir vom Spiele-Palast euch allen ein frohes neues Jahr 2016! Wir hoffen ihr seid gut reingerutscht und hattet eine schöne freie Zeit.

Wie einige schon bemerkt haben, haben sich ein paar Dinge bei uns getan: Zuerst mal hat sich die Ernennung der Vereins-Meister um 3 Tage verzögert, wir bitten das zu entschuldigen. Infolgedessen ist auch die Vereins-Liga in diesem Quartal mit 3 Tagen Verspätung gestartet. Es kommt daher zu Differenzen in der Punktwertung zwischen eurem Einzelspieler Liga-Platz und eurer Mitglieder-Wertung in der Vereins-Liga, da die Einzelspieler Liga 3 Tage Vorsprung hat.

Weiterhin haben wir einige neue Funktionen hinzugefügt, die vor allem die Vereine betreffen.

2016-01-12-new-gamelist

Die neuen Funktionen im Überblick

 

  1. Stabilisierung der Spielliste: Um zu verhindern, dass man den falschen Tisch betritt, weil genau in dem Moment ein Spiel darüber geschlossen wurde, rutschen die Tische in der Liste nun nicht mehr auf. Stattdessen entstehen Lücken, so dass Tische immer ihre Position behalten und man sich nicht mehr verklicken kann.
  2. Änderung der Vereinspreise: Es kostet nun nur noch 100 Chips einen Verein zu eröffnen, statt wie bisher 500 Chips. Diese 100 Chips werden dem Verein als Startgeld überwiesen, sie sind also nicht verloren sondern können von euch genutzt werden.
  3. Verkleinerung der Spielliste: Um Bandbreite auf mobilen Geräten zu sparen, werden nun nicht mehr alle laufenden Tische in der Lobby angezeigt, sondern maximal 100. Wir werden schauen, ob wir zukünftig noch etwas an diesem Wert schrauben. Ziel ist es, dass man auch mit geringer Bandbreite auf dem Handy die Spielliste in angemessener Zeit laden kann.
  4. Gemeinsame Anmeldung der Vereins-Liga und vereinsinternen Liste: Statt wie bisher beide Listen einzeln bezahlen zu müssen, haben wir die Anmeldung zusammengelegt und ihr erhaltet für eine Anmeldung beide Listen, Liga und vereinsinterne Wertung. Wenn ihr bisher nur eine der beiden Listen genutzt habt, bekommt ihr die andere also gratis dazu.
  5. Verkauf von Mitgliedsplätzen: Vereine können nun ungenutzte Mitgliedsplätze wieder zurückgeben und erhalten dafür einen Teil der Chips zurück. Das ist vor allem für Vereine gedacht, die einen größeren Mitgliederschwund erlitten haben, und die sich ansonsten die Teilnahme in der Liga nicht mehr leisten könnten.
  6. Historie der Vereinsergebnisse: Ab sofort können über das öffentliche Vereinsprofil die Ergebnisse vorheriger Quartale eines Vereins betrachtet werden. Wir haben im 4. Quartal 2015 mit der Aufzeichnung begonnen, frühere Ergebnisse stehen also leider nicht mehr zur Verfügung. Diese Funktion gibt es noch nicht für Mau-Mau, folgt aber bald!2016-01-13-club-chronicles
  7. Anzeige der Inaktivität von Vereinsmitgliedern: In der Liste eurer Vereinsmitglieder wird euch nun angezeigt, wie lange sich jemand nicht mehr im Spiel angemeldet hat. Das soll vor allem dabei helfen, inaktive Mitglieder zu identifizieren, damit Platz für neue Spieler gemacht werden kann.
  8. Fehlerbehebung und Verbesserung:  Wir haben weitere, kleinere Fehler bei den Vereinen behoben und ein paar neue Funktionen hinzugefügt. So könnt ihr z.B. ab sofort selbst euren Verein im Spiel umbenennen. Weiterhin werden Spieler nun informiert, wenn eine Bewerbung in einem Verein abgelehnt wurde, es gibt eine korrekte Fehlermeldung, wenn man versucht, sich mehr als einmal bei einem Verein zu bewerben, und in der Statistik eines Tisches werden nun alle Spieler korrekt mit ihrem Vereins-Kürzel angezeigt.

 

Nehmt euch die Zeit, euch die neuen Funktionen in Ruhe anzuschauen. Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen, direkt hier im Blog oder per E-Mail.

 

Gut Blatt,

euer Ruben.