Go-Stop


Spiele Palast

Go-Stop (고스톱) oder Godori ist ein koreanisches Kartenraubspiel mit Legeelementen für zwei bis vier Spieler. Ziel ist es, der erste Spieler zu sein, der Kartensätze sammelt und Punkte erzielt.

Normalerweise spielt ihr Go-Stop mit einem Deck aus 48 Hanafuda-Karten, einer Art japanischer Spielkarten, die in zwölf Farben unterteilt sind, welche die Monate des Jahres repräsentieren. Jede Farbe ist durch eine Blume gekennzeichnet und hat vier Karten.


Der Geber beginnt, indem er das Deck mischt und acht Karten an jeden Spieler austeilt sowie acht Karten offen auf den Tisch legt. Die übrigen Karten bilden den verdeckten Nachziehstapel.

Als Nächstes versucht der Spieler links vom Geber, eine Karte aus seiner Hand zu spielen, die zu der Farbe (Monat) einer Karte auf dem Tisch passt.

  • Wenn das klappt, darf der Spieler die Karte aus der Mitte des Tisches aufnehmen.
  • Wenn der Spieler keine Karten hat, die zur Farbe einer Karte auf dem Tisch passen, legt er eine Karte auf den Tisch ab.

Dann deckt der Spieler die oberste Karte des Nachziehstapels auf. Wenn sie zu einer Farbe auf dem Tisch passt, nimmt der Spieler beide Karten. Andernfalls wird die gezogene Karte auf den Tisch gelegt. Dann beginnt der Zug des nächsten Spielers.


Die vom Tisch aufgenommenen Karten können verwendet werden, um bestimmte Kombinationen in den Händen der Spieler zu bilden, um dadurch eine vorher festgelegte Anzahl von Punkten zu erzielen – normalerweise drei oder sieben. Die Spieler müssen auf die Karten, die sie haben, und die Karten, die von anderen gespielt wurden, achten, um die wertvollsten Sätze zu sammeln und ihre Punktzahl zu maximieren.

Die Punkte werden durch das Sammeln von Gruppen von Kartentypen aus verschiedenen Monaten oder Farben erzielt.

  • drei oder mehr der fünf Licht-Karten (drei bis 50 Punkte)
  • fünf oder mehr der neun Band-Karten (fünf Band-Karten = ein Punkt, und jede zusätzliche Band-Karte = ein zusätzlicher Punkt)
  • fünf oder mehr der neun Tier-Karten (fünf Tier-Karten = ein Punkt, und jede zusätzliche Tier-Karte = ein zusätzlicher Punkt)
  • zehn oder mehr Ramsch-Karten, also jede Karte, die nicht in den anderen drei Gruppen ist (zehn Ramsch-Karten = ein Punkt, jede zusätzliche Karte ein zusätzlicher Punkt).

Die Wertung erfolgt am Ende des Spiels, das durch die Ansage „Stop“ eines Spielers ausgelöst wird. Jeder Spieler muss einen der Ansagen „Stop“ oder „Go“ machen, nachdem er mindestens drei oder sieben Punkte erreicht hat.

  • Wenn „Go“ angesagt wird, geht das Spiel weiter und als Belohnung wird die Punktzahl zuerst erhöht, dann verdoppelt, verdreifacht, vervierfacht und so weiter. Aber ein Spieler, der „Go“ ruft, riskiert, dass ein anderer Spieler das Minimum erreicht und alle Punkte selbst gewinnt.
  • Sobald ein einziges „Stop“ angesagt wird, endet das Spiel, und dieser Spieler gewinnt!

Wird „Stop“ angesagt, erhalten alle nicht gewinnenden Spieler, die „Go“ gerufen haben, eine Strafe, die sich aus Gesamtpunktzahl des gewinnenden Spielers ergibt. Es gibt viele weitere detaillierte Regeln für die Berechnung von Strafpunkten sowie optionale Regeln für Go-Stop.