Go Fish


Spiele Palast

Go Fish Go Fish ist ein einfaches Ablegekartenspiel, das normalerweise von zwei bis sechs Spielern gespielt wird. Das Ziel ist es, deine Hand zuerst zu leeren, indem du Bücher aus vier Karten desselben Rangs sammelst, wie bei dem Kartenspiel Quartett.

Go Fish ist besonders in englischsprachigen Ländern beliebt und wird oft verwendet, um Kindern die Grundlagen des Kartenspiels und der Strategie beizubringen.


Das Spiel beginnt mit dem Mischen eines Standarddecks aus 52 Spielkarten. Danach bekommt jeder Spieler fünf Karten (oder sieben Karten, wenn ihr zwei bis drei Spieler seid). Die übrigen Karten bilden einen Stapel zum Ziehen.

Der Spieler links vom Geber beginnt und fragt einen anderen Spieler nach einem bestimmten Kartenrang, zum Beispiel: „Hast du Fünfen?“

  • Wenn der gefragte Spieler den Rang hat, muss er alle Karten desselben Rangs an den fragenden Spieler übergeben. Der fragende Spieler ist dann erneut an der Reihe, zu fragen.
  • Wenn der gefragte Spieler den Rang nicht hat, sagt er „Go Fish“, und der fragende Spieler nimmt eine Karte vom Ziehstapel. Jetzt ist der nächste Spieler im Uhrzeigersinn an der Reihe, zu fragen.

Wenn ein Spieler zu irgendeinem Zeitpunkt vier Karten desselben Rangs hat, bildet dies ein Buch, und diese Karten müssen offen vor diesem Spieler abgelegt werden.


Das Spiel endet, wenn ein Spieler keine Karten mehr hat oder keine Karten mehr im Ziehstapel verbleiben. Nun wertet ihr aus, wer die meisten Bücher hat. Dieser Spieler gewinnt die Runde!

Wenn du Freude daran hast, Karten in Gruppen zu kombinieren, vielleicht sogar in Sequenzen, probiere gerne unsere Spiele im Rommé Palast, Gin Rommé Palast und Canasta Palast aus!