Fan Tan


Spiele Palast

Fan Tan Fan Tan ist ein Ablegespiel für drei bis acht Spieler, das mit einem Standarddeck aus 52 Spielkarten in französischen Farben gespielt wird. Alternative Namen sind Card Dominoes, Spoof, Sevens oder Parliament. Der Name Fan Tan wird hauptsächlich in den USA verwendet, und die Ursprünge dieses Spielnamens sind ungewiss.

Wie üblich in der Ablege-Familie ist es dein Ziel, als erster Spieler alle deine Karten loszuwerden.


Bereite das Spiel vor, indem du das gesamte Kartendeck verdeckt an die Spieler verteilst, sodass alle Spieler gleich viele Karten halten. Die übrigen Karten bilden den Nachziehstapel.

Das Spiel beginnt, indem ein Spieler eine beliebige Karte von Ass bis Sieben ablegt. Der nächste Spieler muss eine Karte mit einem benachbarten Rang und derselben Farbe in die Mitte des Tisches legen. So bildet ihr nach und nach Sequenzen.

Kannst du die Farbe aber nicht bedienen, darfst du auch eine neue Sequenz starten, indem du eine Karte mit dem Rang der zuerst gespielten Karte ablegst.

Kann ein Spieler keine Karte ablegen, muss er Karten vom Nachziehstapel ziehen, bis er eine Karte ablegen kann.

Die Runde setzt sich auf diese Weise fort, bis ein Spieler keine Karten mehr auf der Hand hat und somit die Runde gewinnt!


Im Kartenspiel Fan Tan gibt es kein spezifisches Punktesystem. Das Ziel ist es, der erste Spieler zu sein, der alle Karten loswird. Aufgrund dieser Tatsache und der klaren Regeln eignet sich das Spiel gut für Gruppen unterschiedlichen Alters.

Wenn du Ablegespiele bzw. Legespiele magst, schau vorbei im Rommé Palast, Gin Rommé Palast und Canasta Palast. Für ein besonders zügiges Ablegespiel probiere gerne unseren Mau-Mau Palast aus!