Archiv für Monat: Dezember 2013

Alles Gute zum Geburtstag!

Samstag war es so weit, wir haben mal wieder Geburtstag gefeiert. Am 07.12.2009 hat damals noch Wolle’s Doppelkopf Stube das Licht der Welt in den VZ-Netzwerken erblickt und war eine der ersten und am meisten gespielten Apps auf StudiVZ, MeinVZ und SchülerVZ. Exakt 2 Jahre später ist Skat-Palast, ebenfalls zuerst in den VZ-Netzwerken, online gegangen.

Zur Feier des Tages haben wir allen Spielern für das gesamte Wochenende und Montag morgen kostenlose Premium-Zeit gutgeschrieben!

Seit 2009 sich selbstredend viel getan. VZ hat deutlich an Bedeutung verloren und die Palast-Spiele haben inzwischen auf allen wichtigen Portalen einen Ableger und eine hohe Reichweite. Außerdem haben wir natürlich immer fleißig an neuen Funktionen gearbeitet, Fehler behoben, Grafiken überarbeitet, etc. Und nicht zuletzt ging im Oktober mit Doppelkopf-Palast eine völlig überarbeitete Version von Doppelkopf online, so dass man heute kaum noch Ähnlichkeiten mit der allerersten Version von Wolle’s Doppelkopf Stube erkennen kann (hier noch mit dem Arbeitstitel „Rubens Doppelkopf“):

lobby

Hässlich, nicht wahr? 🙂

Naturgemäß erreichen uns im E-Mail Support größtenteils Beschwerden, denn kaum jemand nimmt sich die Zeit zu schreiben, wenn gerade alles gut läuft. Aber manchmal gibt es auch Ausnahmen. So erreichte uns vor kurzem eine E-Mail von Skat-Spielern, die sich über Skat-Palast kennengelernt haben, und sich dann kurzerhand zu einem Skat-Wochenende in der echten Welt getroffen haben. Solche Berichte sind natürlich auch für uns immer etwas besonderes, und mit der Genehmigung der Verfasserin und den abgebildeten Personen möchten wir euch gerne daran teilhaben lassen:

Hallo Ruben,

nun ist unser 1. Skatwochenende leider schon wieder vorbei.

Wir haben uns am Freitagabend bei einem irischen Abend mit 8 tollen
Skatspielern zum Kennenlernen und Lachen getroffen.

Nach dem Frühstück am Samstag ging es mit dem Spielen los. In der
Mittagspause wurde ein Waldspaziergang gemacht, mit anschließendem Grillen
bei mir im Garten. Danach ging die lustige Zockerei weiter. Abends noch mal
lecker gegessen und weiter bis 23 Uhr gespielt.

Sonntag: Frühstück, anschließend bis zur Abreise weiter gespielt. Am Ende
unseres kleinen Skatturniers hatten wir eine Siegerin, die Dir keine
Unbekannte sein dürfte „Elke Bellendorf“. Nachdem die Preise überreicht
wurden, war das Wochenende leider schon vorüber.

Ich war einfach begeistert gewesen. Habe sieben tolle Menschen durch Deinen
Skatpalast kennengelernt, mit denen man toll Spielen und Schreiben kann. Was
noch viel besser ist, dass wir auch im realen Leben alle super miteinander
klar gekommen sind. Die Stimmung war traurig, als die Sieben wieder in alle
Himmelsrichtungen verschwanden. Doch es gibt einen Lichtblick, wir treffen
uns alle Ende Juni bei Elke in Datteln wieder .Ich hoffe, dass dann auch die, die jetzt durch Krankheit oder Beruf verhindert waren, dabei sein können.

Was natürlich für uns alle sehr interessant wäre wenn Du auch dabei sein
könntest und uns vielleicht etwas über die Entstehung und Funktion des
Skatpalastes erzählen würdest.

 
Liebe Grüße

Susanne

Dazu gab es auch ein schönes Foto:

IMG_6339

 

Es ist toll, wenn man in einer App wie Skat-Palast Leute findet, mit denen man gemütlich von zuhause eine Runde Skat spielen kann. Wenn daraus echte Freundschaften werden, ist das etwas ganz besonderes. Wer ähnliche Erfahrungen gemacht hat, darf uns gerne eine E-Mail schreiben, wir freuen uns, eure Geschichten zu hören.

Ich wünsche euch allen eine besinnliche (Vor-) Weihnachtszeit im Kreis eurer Lieben. Und natürlich eine gute Zeit in unseren Spielen 😉

Euer Ruben